window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-147225464-1 ', { 'cookieDomain': 'www.h2.bayern' } ); // Plugins ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('send', 'pageview');
Pressemeldungen2020-07-14T10:33:30+02:00

Expertenreise in die Vereinigten Arabischen Emirate mit Schwerpunkt Wasserstoff

Das Zentrum Wasserstoff.Bayern (H2.B) war von Freitag, 15. Oktober, bis heute Teil einer Expertenreise in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) unter Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Roland Weigert. Neben dem Besuch der EXPO 2020 Dubai und des Deutschen Pavillons „Campus Germany“ liegt ein Schwerpunkt des Programms im Themenbereich Wasserstoff. Die VAE sind als sehr sonnenreiche Region prädestiniert für die Erzeugung von grünem Wasserstoff aus Solarenergie, zudem bauen die Emirate ihre Kapazitäten zur Erzeugung von blauem Wasserstoff aus. In Gesprächen mit hochrangigen Regierungsvertretern und Unternehmen sollen Perspektiven für neue Kooperationen, wie etwa einer strategischen Wasserstoffallianz, ausgelotet werden.

19. Oktober 2021|

H2.B-Gemeinschaftsstand mit Bayerischem Wirtschaftsministerium auf KOMMUNALE

Das Zentrum Wasserstoff.Bayern (H2.B) wird auf der KOMMUNALE 2021 am 20. und 21. Oktober 2021 im Messezentrum Nürnberg mit einem Gemeinschaftsstand des Bayerischen Wirtschaftsministeriums und den Partnern im Team Energiewende Bayern vertreten sein und zum Thema Wasserstoff und Wasserstoffwertschöpfungsketten an Stand 9-313 sowie mit einem Vortrag im Ausstellerforum informieren.

18. Oktober 2021|

Die WOCHE DES WASSERSTOFFS SÜD (#WDWS2022) kommt nach Bayern

Die WOCHE DES WASSERSTOFFS kommt 2022 nach Bayern. Unter dem Namen WOCHE DES WASSERSTOFFS SÜD (#WDWS2022) gibt es vom 25. Juni bis zum 3. Juli an verschiedenen Orten in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland Veranstaltungen rund um das Thema Wasserstoff. Ab heute können sich Unternehmen, Hochschulen, Initiativen, Netzwerke und andere Institutionen mit eigenen Veranstaltungsformaten anmelden.

30. September 2021|

BMVI verkündete weitere 30 Gewinner im Wettbewerb „HyLand – Wasserstoffregionen in Deutschland“ – sieben Regionen aus Bayern

In der zweiten Runde des HyLand-Wettbewerbs ist Bayern mit sieben Wasserstoff-Regionen vertreten. Die bayerischen HyExperts sind die Landkreise Neustadt an der Waldnaab, Passau und Lindau. Als HyStarter aus Bayern wurden der Zweckverband Industrie-/Gewerbegebiet InterFranken, die Landkreise Eichstätt und Kulmbach sowie die Landeshauptstadt München ausgewählt.

15. September 2021|

2 Jahre Zentrum Wasserstoff.Bayern (H2.B) und Wasserstoffbündnis Bayern, Aufnahme der Wacker Chemie AG als 200. Bündnispartner

Zwei Jahre nach der Gründung des Zentrum Wasserstoff.Bayern (H2.B) und des Wasserstoffbündnis Bayern wurde bei einer Pressekonferenz im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie Zwischenbilanz gezogen und zugleich mit der Wacker Chemie AG der 200. Partner im Wasserstoffbündnis Bayern aufgenommen. H2.B-Vorständin Prof. Dr. Veronika Grimm informierte über den aktuellen Stand bei der Umsetzung der bayerischen Wasserstoffstrategie und verdeutlichte die Rolle von Wasserstoff als wichtiges, vielseitig einsetzbares Element zum Erreichen der Klimaneutralität.

8. September 2021|

Innovations- und Technologiezentrum Wasserstoff (ITZ) kommt nach Pfeffenhausen, Chemnitz und Duisburg

Der Markt Pfeffenhausen erhält die Standortzusage für ein „Technologie- und Innovationszentrum Wasserstoff“. Der Standort in Bayern wurde zusammen mit den Mitbewerbern aus Chemnitz und Duisburg zur Umsetzung ausgewählt. Das bayerische Konsortium mit dem Konzept „Wasserstoff-Technologie-Anwenderzentrum (WTAZ)“ um Hynergy GmbH, FAU Erlangen-Nürnberg, Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg, Ludwig-Bölkow Systemtechnik, MR Plan Group, TesTneT GmbH, TU München und TÜV Süd soll nun zeitnah mit der Realisierung beginnen.

2. September 2021|
Go to Top