Pressemitteilung, 27. November 2020 – als PDF downloaden

Eigenes Logo für das Wasserstoffbündnis Bayern

  • Wasserstoffbündnis Bayern erhält ein eigenes Logo, das jedes Bündnismitglied verwenden kann
  • Ziel ist die erhöhte Wiederkennung und bessere Identifikation der zahlreichen Mitglieder im Bündnis

NÜRNBERG. Das Wasserstoffbündnis Bayern präsentiert sich nun mit einem eigenen Logo. Das Design orientiert sich nah an dem des Zentrum Wasserstoff.Bayern (H2.B), hebt aber mit dem Wasserstoffmolekül den verbindenden Charakter des Bündnisses hervor. „Das rasante Wachstum des Wasserstoffbündnis Bayern verdeutlichte den Bedarf an einem gemeinsamen Logo. Mit ihm signalisieren die mittlerweile über 125 Bündnispartner ihre Mitgliedschaft im Wasserstoffbündnis und zeigen, dass sie Teil eines stetig wachsenden Netzwerks von Wasserstoff-Akteuren in Bayern sind“, so Fabian Pfaffenberger, Leiter Öffentlichkeitsarbeit beim H2.B, der die Aktivitäten im Wasserstoffbündnis Bayern koordiniert. „Aufgrund der gestalterischen Nähe zum Logo des H2.B gibt es auch einen gewissen Wiedererkennungseffekt“. Alle Mitglieder des Wasserstoffbündnis Bayern können das Logo frei in ihren Kommunikationsmitteln verwenden. Das Logo wird zudem sukzessive in die Außenkommunikation des H2.B eingebettet.

Am 5. September 2019 schloss die Bayerische Staatsregierung mit zentralen Akteuren einer zukünftigen Wasserstoffwirtschaft das Wasserstoffbündnis Bayern. Die mittlerweile mehr als 125 Bündnispartner aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Politik erklären, dass sie zur Stärkung und zum Ausbau der Technologiekompetenz Bayerns im Bereich innovativer Wasserstofftechnologien beitragen werden und die Aktivitäten des Zentrum Wasserstoff.Bayern (H2.B) unterstützen. Das H2.B dient als Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und koordiniert als zentrale Strategie- und Koordinationsstelle für wasserstoffbezogene Themen in Bayern die Aktivitäten im Wasserstoffbündnis.

Die laufend aktualisierte Liste der Bündnispartner des Wasserstoffbündnis Bayern finden Sie hier:

www.wasserstoffbuendnis.bayern

Pressekontakt

Fabian Pfaffenberger, Leiter Öffentlichkeitsarbeit, fabian.pfaffenberger@h2.bayern, +49 (0) 911 568 54-9229