Interessenbekundungsverfahren zu einer bayerisch-chinesischen Wasserstoffrunde

Im Rahmen einer bayerisch-chinesischen Wasserstoffrunde sollen Zukunftsstrategien für Bayern und China erarbeitet werden (siehe Pressemitteilung vom 1.12.21). Dafür plant das H2.B zusammen mit dem bayerischen Wirtschaftsministerium virtuelle Informations- und Vernetzungformate für Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Bayern und China. Gerne möchten wir vorab Ihr spezifisches Interesse und Ihre Erwartungen an ein solches Format abfragen. Um einen umfassenden und detaillierten Überblick der Wasserstoffaktivitäten und -marktpotenziale in China beziehungsweise ausgewählten Provinzen (zu geben sowie eine bilaterale Vernetzung zu ermöglichen, sind mehrere Informations- und Networking-Veranstaltungen angedacht.

Sollten Sie oder einer Ihrer Kolleg:innen Interesse an diesem Veranstaltungsformat haben, bitten wir bis zum 4. Februar um Rückmeldung über das folgende Formular.

Unverbindlich Interesse mitteilen

Die Rückmeldefrist für das Interessenbekundungsverfahren ist bereits verstrichen und die Abfrage somit beendet.