Stellenausschreibung
Referent/in Roadmapentwicklung (m/w/d)

Das Zentrum Wasserstoff.Bayern (H2.B) ist eine vom Freistaat Bayern initiierte Strategie- und Koordinationsstelle für wasserstoffbezogene Themen und Aktivitäten in Bayern – unter der Leitung von Prof. Dr. Veronika Grimm und Prof. Dr. Peter Wasserscheid.

Das Zentrum agiert dabei an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit im nationalen und internationalen Kontext. Das H2.B koordiniert unter anderem den Prozess der Entwicklung der bayerischen Wasserstoffstrategie sowie der bayerischen Wasserstoff-Roadmap in enger Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, gibt Impulse für Demonstrationsprojekte auf dem Gebiet innovativer Wasserstofftechnologien und betreibt Netzwerkaktivitäten und Öffentlichkeitsarbeit in enger Kooperation mit weiteren Einrichtungen. Darüber hinaus koordiniert das Zentrum die Aktivitäten im Wasserstoffbündnis Bayern, das mittlerweile knapp 200 Bündnispartner umfasst.

Für das H2.B suchen wir zunächst für die Dauer von 2 Jahren einen Referenten / eine Referentin Roadmapentwicklung (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Erarbeitung einer Wasserstoff-Roadmap für Bayern in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie
  • Zusammenführen wissenschaftlicher Arbeiten: Vergleich des technologischen, ökonomischen und ökologischen Potentials der jeweiligen Wasserstoff-Technologien untereinander bzw. im Vergleich zum Stand der Technik, Identifikation von Schwachstellen, Roadmap-Entwicklung zur weiteren Technologieimplementierung, Untersuchung möglicher Skaleneffekte (Rohstoffverfügbarkeit, Genehmigungsrecht, Akzeptanz etc.) bei der großflächigen Umsetzung etc.
  • Unterstützung bei der Projektkonzeption durch Informationen und Kontaktvermittlung
  • Netzwerkpflege und Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen des H2.B
  • Vortragstätigkeiten bei nationalen und internationalen Veranstaltungen

Unsere Anforderungen

Wir suchen eine kommunikationsstarke, team- und durchsetzungsfähige Persönlichkeit mit abgeschlossenem Universitätsstudium und mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung im Bereich der Wasserstoffwirtschaft sowie exzellenten Kontakten zu den relevanten Netzwerken. Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sind unerlässlich und werden vorausgesetzt.

Wir bieten

  • Arbeit an der Schnittstelle zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft
  • Vielseitiges, anspruchs- und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Sehr gutes Arbeitsklima mit kompetenten, sympathischen und motivierten Kolleg:innen sowie flachen Hierarchien
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Möglichkeiten zur alternierenden Telearbeit (“Home Office”)
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen nach TV-L an der FAU Erlangen-Nürnberg

Die Vollzeit-Stelle (40 h/Woche) ist zunächst befristet auf zwei Jahre und soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden.

Das H2.B ist organisatorisch an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) angesiedelt. Die Büroräume befinden sich am Energie Campus Nürnberg (Fürther Str. 250, 90429 Nürnberg). Die FAU ist seit 2016 Mitglied des Best Practice Clubs „Familie in der Hochschule“. Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Eckdaten der Stelle:

  • Bewerbungsfrist: 6. August 2021

  • Zu besetzen ab: sofort

  • Umfang: Vollzeit (nach TV-L)

Kontakt bei Rückfragen:

Bei Fragen wenden Sie sich bitte schriftlich an: karriere@h2.bayern
(Betreff: “Auskunft zu Stelle Roadmapentwicklung”)

Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Schul-, Berufsausbildungs- und Arbeitszeugnisse) werden bis zum 06. August 2021 erbeten. Bitte nutzen Sie hierfür ausschließlich das Bewerbungsformular:

zum bewerbungsportal